Surfaces + Traces

On 22. Februar 2018

SURFACES + TRACES

Silvia Noblecilla – Karyna Quade – Reidun Rose Vinda

Vernissage am Mittwoch, 28. Februar 2018 um 18 Uhr

 

In unserer zweiten Ausstellung im Jahr 2018 präsentieren wir Ihnen Malerei von Silvia Noblecilla, Karyna Quade und Reidun Rose Vinda.

Die Arbeiten von Silvia Noblecilla stellen einen Mix aus den vielen sehr prägenden Stilepochen dar. Ihre Malerei zeigt ihre Leidenschaft, ihre Phantasie und ihre Liebe zur Natur. Damit möchte Sie zwei Welten verbinden: das Land Peru, in dem sie geboren und aufgewachsen ist und Deutschland, das Land in dem sie lebt.

Neben Werken mit unterschiedlichster Malweise und Farbtechnik entwickelte die in Lettland geborene Künstlerin Karyna Quade ihre einzigartige Technik, die eine gewisse räumliche Wirkung erzeugt. Ein weiterer Aspekt in ihren Bildern stellt die Wiedererkennung durch verwendete Grafiken, Linienführung und wiederkehrende Symbolik dar. Gepaart und vereint sind in ihr unterschiedliche Sichtweisen verschiedener Kulturen, was durchgehend bei Ihren Werken zum Ausdruck kommt.

Die farbenfrohe Malerei von Reidun Rose Vinda ist stark geprägt von Kontrasten und dem Rythmus der Natur und des Lebens. Spuren in den Oberflächen sind zu erkennen, Spuren der Menschheit? Die Malerin wird inspiriert von den kalten und monotonen Farbtönen, der plötzlichen Veränderung des Wetters und Lichts ihrer Heimat Norwegen. Ihre großformatigen Gemälde zeigen einen wunderbaren lebensfrohen Kontrast, den es in dieser Ausstellung zu entdecken gilt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zur Vernissage und zur Ausstellung im F37!

Ausstellungsdauer 1. März bis 7. April 2018

 

Comments are closed.